Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Schule und Armee

Bundeswehr wegtreten!Dienstag, 15.12.2009
Baden-Württemberg. Nach einem Bericht des Offenburger Tageblattes vom 4. Dezember 2009, will das Land Baden-Württemberg die Zusammenarbeit zwischen Schulen und der Bundeswehr vertiefen. Zielgruppe dieser Vertiefung sollen Schüler ab der Klasse 9 sein. Die Jugendoffiziere der Bundeswehr sollen dem Bericht zu Folge darüber hinaus in die Fort- und Weiterbildung von Lehrern eingebunden werden. Nach Aussage des Kultusministers Helmut Rau (CDU) sei das Ziel jedoch nicht die Bundeswehr als Arbeitgeber anzupreisen sondern eine Versachlichung der sicherheitspolitischen Diskussion. Und den Weihnachtsmann, den gibts wirklich!