Antifakneipe im Februar 2011

NPD - Profil einer faschistischen ParteiDie Antifakneipe im Februar 2011 beschäftigt sich mit der NPD. Am 27. März 2011 sind Landtagswahlen in Baden-Württemberg und die Nazipartei hat es bis auf eine einzige Ausnahme flächendeckend geschafft, die nötigen Unterstützerunterschriften zur Wahlteilnahme zu sammeln. Auch wenn es die NPD höchstwahrscheinlich nicht in den Landtag in Stuttgart schaffen wird, darf man die Gefahr, die von ihr ausgeht, nicht hoch genug einschätzen.

Was will die NPD? Wo liegen ihre Wurzeln? Wie organisiert sie sich und wer steckt dahinter? Wie können wir der NPD effektiv in die braune Suppe spucken?

Diese und viele weitere Fragen werden heute Abend in einem Vortrag mit Präsentation beleuchtet. Zudem wird die landesweite Kampagne des Antifaschistischen Aktionsbündnisses Baden-Württemberg (AABW) „Keine Stimme den Nazis“ vorgestellt. Anschließend ist noch viel Zeit für Fragen und Diskussionen.
Wie immer gibt es auch Snacks, kühle Getränke und unglaublich gute Musik.

Interview auf RDLDownload [4,5 MB]:


Mitt­woch | 16.​02.​2011 | 20:00 Uhr | SUSI-​Café in der Vau­ban

Flyer: Vorderseite | Rückseite