Broschüre zum Frauentag erschienen

Dienstag, 22.02.2011
International. Schon immer engagieren und organisieren sich Frauen weltweit für ihre Belange, als Symbol für all diese Kämpfe steht der 8. März. Vor 100 Jahren wurde der internationale Kampftag der Frauen erstmalig begangen. Auf Beschluss der Zweiten Internationalen Frauenkonferenz in Kopenhagen versammelten sich 1911 Frauen in den verschiedensten Ländern. Bis heute kämpfen Frauen überall auf der Welt für Befreiung von patriarchaler Unterdrückung und kapitalistischen sowie feudalen Ausbeutungsverhältnisse. Anlässlich des 100. Jahrestages gibt es in Berlin eine Kampagne mehrer Gruppen unter dem Motto „Zusammen kämpfen gegen Patriarchat, Ausbeutung und Unterdrückung!“. Die ARAB hat in diesem Rahmen eine lesenswerte Broschüre veröffentlicht. Download (2,3 MB)