Landesweite Kampagne: „Keine Stimme der NPD!“

Keine Stimme der NPD!Zur Landtagswahl in Baden-Württemberg am 27. März 2011 wird auch die „Nationaldemokratische Partei Deutschlands“ (NPD) antreten. In 68 von 70 Wahlkreisen ist es der Nazipartei gelungen, die jeweils notwendigen 150 Unterstützerunterschriften zu sammeln. Die NPD will als „Stimme des Volkes“, als „soziale Heimatpartei der Deutschen“ im Ländle punkten. Das Antifaschistische Aktionsbündnis Baden-Württemberg (AABaWü), in dem auch wir organisiert sind, wird mit der Kampagne „Keine Stimme der NPD!“ den Nazis bei ihrem Wahlkampf einen Strich durch die Rechnung machen.

Freiburg goes Villingen – Landesweite Antifa-Demo

Höhepunkt der Kampagne wird eine landesweite antifaschistische Demonstration am Samstag, den 19. März 2011, in Villingen sein. Die Region um Villingen-Schwenningen ist eine Hochburg faschistischen Treibens. Rechte Saalveranstaltungen, sogenannte Bürgerstammtische, menschenverachtende Propaganda-Aktionen, Bedrohungen und Übergriffe auf Migranten und alternative Jugendliche sind hier keine Seltenheit. Die überdurchschnittlich hohen Wahlergebnisse haben die Faschisten sogar in den Gemeinderat und Kreistag gebracht. Darum ist es wichtig gerade hier ein Zeichen zu setzen gegen das braune Pack.

Landesweite Demonstration „Keine Stimme der NPD!“
Samstag | 19.03.2011 | 13:00 Uhr | Villingen, Bahnhofsvorplatz
Zugtreffpunkt Freiburg: 10:45 Uhr, Hbf. Gleis 2 (Abfahrt: 11:03 Uhr)

Mehr Infos: AABaWü | Linke Aktion VS | Bündnis gegen Rechts VS
Material: Plakat | Flyer